Prof. Dr. med. Stefan Bleich

Prof. Dr. med. Stefan Bleich Jahrgang 1968, studierte Humanmedizin an der Georg-August Universität Göttingen. Nach seiner Facharztausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Göttingen wechselte er zur Psychiatrischen und Psychotherapeutischen Universitätsklinik der Universität Erlangen-Nürnberg, nahm den Ruf auf eine C3-Schwerpunktprofessur an und war dort als leitender Oberarzt tätig. Herr Prof. Bleich bekam die Zusatzbezeichnung klinische Geriatrie und Schwerpunktbezeichnung forensische Psychiatrie. Seit 2008 ist Herr Prof. Bleich Direktor der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Gebiet der Biomarkerforschung im Bereich von Substanzabhängigkeiten, Psychopharmakologie und Analysen zur epigenetischen Regulation.