Das Zentrum Isartal steht für ambulante und tagesklinische Diagnostik und Behandlung psychischer Erkrankungen auf höchstem Niveau. Wir verbinden wissenschaftliche Evidenz mit Ihrem Wunsch nach individueller, zeitnaher, persönlicher und intensiver Betreuung in gehobenem und diskretem Ambiente.

Die Räume auf dem Gelände der Benediktinerabtei Schäftlarn bieten einen einzigartigen therapeutischen Rahmen, der körpertherapeutische, meditative und kreative Behandlungsformen besonders begünstigt. Wir achten auf Körper, Seele und Geist.
Prof. Dr. med. Frank-Gerald B. Pajonk
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Geriatrie, Suchtmedizinische Grundversorgung, Notfallmedizin

Angebot Unser diagnostisches und therapeutisches Angebot

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches diagnostisches und therapeutisches Angebot in unserer Tagesklinik und Ambulanz. Mitten im Herzen des Isartals, eingebettet in Wälder und Wiesen, an einem Kraftpunkt spirituellen Lebens, erarbeiten wir mit Ihnen zielgerichtete und bedürfnisorientierte Behandlungsansätze. Wir bieten u. a. folgende Maßnahmen und Verfahren an:

 

Diagnostische Maßnahmen:

  • Psychiatrische Untersuchung und Diagnostik
  • körperliche und neurologische Untersuchung
  • neuropsychologische und psychometrische Testdiagnostik
  • EKG
  • Laboruntersuchungen
  • Viele weitere diagnostische Maßnahmen in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern

 

Therapeutische Maßnahmen

  • Psychotherapie (Verhaltenstherapie, Logotherapie, Elemente aus Schematherapie, systemischer Therapie und Tiefenpsychologie)
  • Psychopharmakotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Kreativtherapeutische Verfahren (z. B. Kunsttherapie, Tanztherapie)
  • Ergotherapie
  • Lichttherapie
  • Akupunktur
  • Sozialdienstliche und rehabilitative Leistungen

 

Zusätzliche mögliche Maßnahmen

  • psychiatrische Begutachtung
  • Paartherapie
  • Supervision
  • Coaching und Beratung

 

Es bestehen engmaschige Kooperationen mit Kliniken, Ambulanzen und niedergelassenen Ärzten und Therapeuten auf allen medizinischen Fachgebieten.

Ambulanz Ambulante Behandlung im Zentrum Isartal

In unserer Ambulanz werden Erwachsene, Kinder und Jugendliche behandelt.

Wir bieten sowohl eine akutpsychiatrische als auch eine psychotherapeutische Behandlung an. Für spezifische problemfokussierte Fragestellungen können Sie auch unsere intensive ambulante Behandlung in Anspruch nehmen.

 

Alle oben genannten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen werden ambulant durchgeführt. Zu einer zielgerichteten, erfolgreichen Therapie gehören meist mehrere Bausteine: Je nach individueller Diagnose und dem Schweregrad der Krankheit kombinieren wir in Absprache mit Ihnen bewährte und innovative psychotherapeutische, pharmakologische und weitere Behandlungsverfahren – wie beispielsweise bewegungs- und kreativ-therapeutische Bausteine.

Bitte vereinbaren Sie ambulante Termine über unser Sekretariat.

Tagesklinik Tagesklinische Behandlung im Zentrum Isartal

In der Tagesklinik Zentrum Isartal werden Erwachsene behandelt.

 

Eine Tagesklinik kann stationäre Behandlungen verhindern oder verkürzen und ermöglicht eine sehr viel intensivere und umfassendere Therapie als eine ambulante Behandlung. Unter den Bedingungen der Tagesklinik müssen Patienten nicht mehr aus ihrem Alltag herausgerissen und von Familie und Umfeld getrennt werden, sondern verbringen die Abende und Wochenenden in der gewohnten Umgebung.

 

Im Gegensatz zu einer stationären Behandlung, die Patienten zunächst von allen Anforderungen des Alltags entlastet, ist eine tagesklinische Behandlung fordernder: die Therapie wird in den Alltag integriert; täglich müssen die Wege bewältigt und ein umfangreiches Therapieprogramm wahrgenommen werden, gegebenenfalls auch berufliches Training und Arbeitsversuche. Abends und am Wochenende müssen Tätigkeiten zu Hause geleistet und Kontakte zu Familie und Freunden gepflegt werden. So können unter therapeutischer Begleitung neue Erkenntnisse und Verhaltensweisen effizient im Alltag geübt und gefestigt werden.

 

Diese Anstrengungen als Herausforderungen anzunehmen – und dies jeden Tag neu – bedeutet, seine Probleme entschlossen und motiviert anzugehen. Eine solche Grundeinstellung ist ein wesentlicher Faktor für den Behandlungserfolg. Patientinnen und Patienten erhalten innerhalb von 3 Tagen einen Termin zu einem Vorgespräch, in dem die Modalitäten einer Behandlung in der Tagesklinik Isartal vorgestellt und besprochen werden. Die Aufnahme in die Tagesklinik erfolgt so schnell wie möglich.

 

Die tagesklinischen Leistungen erfolgen anhand eines strukturierten Tagesprogramms. Feste Bestandteile sind neben den oben genannten diagnostischen und therapeutischen Verfahren eine tägliche Visite, hochfrequente Einzelpsychotherapie, gruppentherapeutische Angebote und Evaluation der Behandlungsergebnisse anhand standardisierter testpsychologischer Verfahren. Wir nutzen die telemedizinischen Möglichkeiten, z. B. in Form von Videokonferenzen, so dass wir mit Ihnen auch bei Belastungserprobungen im Alltag Kontakt halten können.

 

Eine ambulante Weiterbehandlung kann problemlos und ohne Schnittstellenverlust über die Ambulanz erfolgen. Wir haben viel Erfahrung in der Behandlung von Patienten auch außerhalb des engen Einzugsgebiets. Gern vermitteln wir Ihnen Unterbringungsmöglichkeiten in Pensionen und Hotels in der unmittelbaren Nachbarschaft und organisieren Ihren Aufenthalt. Termine für eine tagesklinische Behandlung vereinbaren Sie bitte über unser Sekretariat.

Ansprechpartner Sie können sich jederzeit vertrauensvoll und diskret an uns wenden

Sie haben weitere Fragen? Egal, ob Sie etwas zu unserem Therapieangebot oder zur Kostenübernahme wissen möchten, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können!

 

Telefon  +49 8178 9999040

 

Schreiben Sie uns

 

 

Krankheitsbilder Indikationen

Wir können alle psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen bei Erwachsenen in der ganzen Lebensspanne diagnostizieren und behandeln – tagesklinisch und ambulant. Kinder und Jugendliche können im Zentrum Isartal ambulant psychotherapeutisch behandelt werden.

 

Schwerpunkte der klinischen Tätigkeit sind:

  • affektive Störungen, z.B. Depressionen, Dysthymien
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Erschöpfungszustände, Burnout
  • belastungsassoziierte, erlebnisreaktive und Traumafolgestörungen wie z.B. akute Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen, posttraumatische Belastungsstörungen (PTSD)
  • somatoforme Störungen und Schmerztherapie
  • psychosomatische Störungen

Komorbid bestehende Suchterkrankungen (Ausnahme: Substitutionsbehandlung von Opioiden) und Persönlichkeitsstörungen werden ebenfalls behandelt.

Unsere Arbeit Mission, Vision und Leitbild

Den Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Beziehung. Wir begegnen ausnahmslos allen Patienten und Angehörigen mit Wertschätzung, Respekt, Toleranz und Achtung. Wir wollen in unserem ganzen Verhalten vermitteln, dass wir Freude an unserer Tätigkeit haben. Wir betrachten unsere Patienten als Menschen in einer schwierigen Lebenssituation, die es aber aufgrund ihrer bisherigen Lebenserfahrungen auch zukünftig schaffen werden, kritische Ereignisse und Konflikte bewältigen oder sich an veränderte Umstände oder Perspektiven anpassen zu können. Es ist uns ein besonderes Anliegen, ihre Resilienzfaktoren zu fördern, ihr Selbstwertgefühl und ihre Eigenständigkeit zu stärken, sowie ihnen Hilfestellung für ihre individuelle und soziale Orientierung zu geben.

 

Erkrankungen werden als komplexes Zusammenspiel biologischer, psychischer und sozialer Faktoren im zeitlichen Verlauf und unter Berücksichtigung von Biografie und individueller Bewältigungsstrategien verstanden. Sie bewirken nicht nur Leiden oder stehen der Verwirklichung von Lebenszielen entgegen, sondern eröffnen auch Chancen für Weiterentwicklung und Schaffung neuer Perspektiven.

 

Unsere Professionalität fordert uns, Krankheitsursachen, -prozesse und -auswirkungen zu verstehen und anerkannte aktuelle wissenschaftliche Standards in der Betreuung und Behandlung anzuwenden. Diese gewährleisten wir durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung. Behandlungsziele und -maßnahmen berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse des Patienten. Gemeinsam fühlen wir uns verpflichtet, die bestmöglichen Ergebnisse für unsere Patientinnen und Patienten zu erzielen. Dies beinhaltet die Linderung von Leiden, die Erhöhung der Lebensqualität und die langfristige Stabilisierung des Therapieerfolgs.

Unser Team Bei uns sind Sie in besten Händen

Es ist unser Ziel, dass Sie wieder zu der Stabilität finden, mit der Sie Kraft, Zuversicht und Lebensfreude spüren können. 

 

Dazu steht Ihnen ein hochqualifiziertes multiprofessionelles Team bestehend aus Fachärzten für Psychiatrie, psychologischen Psychotherapeuten und spezialisiertem Pflegepersonal zur Verfügung. Hinzu kommen Kreativ- und Ergotherapeuten, Bewegungs- und Physiotherapeuten sowie Sozialtherapeuten. Nicht zu vergessen sind diejenigen, ohne die es nicht geht: Die freundlichen Damen und Herren in Organisation, Abrechnung, Schreibdienst, Instandhaltung und Reinigung. Alle Mitarbeiter verfügen über eine fundierte fachliche Expertise und bilden sich regelmäßig in ihrem jeweiligen Bereich fort.

 

Wir wollen, dass Sie wieder gesund werden.

Anfahrt & Adresse Wie Sie zu uns kommen

Mit dem Auto:

 

A95 Abfahrt Schäftlarn, weiter in Richtung Schäftlarn fahren, auf dieser Straße ca. 4 km bleiben, durch den Ort bis nach Kloster Schäftlarn. In Kloster Schäftlarn befindet sich das Zentrum-Isartal in der Linkskurve auf der rechten Seite. Bitte beachten Sie, dass Suchmaschinen häufig leider Klosterstraße 8 in Schäftlarn als unsere Adresse angeben; auch viele Navigationssysteme bieten fälschlicherweise diese Adresse an. Die korrekte Adresse lautet Kloster Schäftlarn 8 in 82067 Kloster Schäftlarn.

 

 Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

 

mit der S7, Ausstieg an der Haltestelle Ebenhausen. Nachdem Sie die Bundesstraße (B11) in Höhe des zentralen Platzes der Ortschaft überquert haben, folgen Sie den grünen Wegweisern zum Wanderweg bis nach Kloster Schäftlarn; dort bitte rechts halten. Nach ca. 300 Metern finden Sie auf der rechten Seite das Zentrum Isartal. Der Fußweg dauert etwa 10 Minuten.

 

oder

 

Ausstieg an der S-Bahn Haltestelle Hohenschäftlarn, danach Bus Nr. 904 bis direkt vor das Zentrum Isartal in Kloster Schäftlarn (fährt in Starnberg los, stündliche Abfahrt, Vorsicht: abweichender Fahrplan in den Schulferien)

Das Zentrum Isartal ist vom Stadtzentrum München aus in ca. 25-30 Minuten mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von Starnberg z. B. sind es ca. 10 Minuten mit dem Auto.

Es steht eine ausreichende Anzahl von Parkplätzen vor der Haustür zur Verfügung.

 

 

Zentrum Isartal am Kloster Schäftlarn

Kloster Schäftlarn 8
82067 Kloster Schäftlarn

 

Zum Routenplaner (Google Maps)