Antonia Peters

Antonia Peters wurde 1958 in Hamburg geboren. Von 1980 bis 1996 war sie als Erzieherin und Kindergartenleiterin tätig. Wegen einer Gehbehinderung musste sie diesen Posten jedoch aufgeben und ist seitdem in Frührente. Bereits seit ihrem 12. Lebensjahr ist Frau Peters vom zwanghaften Haare ausreißen (Trichotillomanie) betroffen. Nach einer erfolgreichen Therapie am UKE-Hamburg ist sie seit dem Jahr 2001 weitgehend symptomfrei. Im Jahr 1997 übernahm sie die Leitung der Selbsthilfegruppe Trichotillomanie und Skin-Picking in Hamburg. Zu diesem Thema verfasste sie auch das Buch "Trichotillomanie - Fragen und Antworten zum zwanghaften Haare ausreißen", was beim Pabst-Verlag, Lengerich in 2008 erschienen ist. Seit 1998 ist Frau Peters Mitglied der Deutschen Gesellschaft Zwangserkrankungen e.V. und bekleidet seit 2004 die Position der Vorstandsvorsitzenden und Ansprechpartnerin für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.