Selbsthilfegruppen

Willkommen bei den Oberbergselbsthilfegruppen (OSHG)
Ehemalige Patienten der Oberbergkliniken haben ein eigenes Netz an Selbsthilfegruppen - den Oberbergselbsthilfegruppen - aufgebaut, um sich gegenseitig nach dem stationären Aufenthalt Unterstützung und Hilfestellung zu geben. Derzeit existieren 59 Oberbergselbsthilfegruppen in Deutschland und 7 Gruppen befinden sich in Gründung.

Fast alle Oberbergselbsthilfegruppen haben einen krankheits­übergreifenden Charakter und dienen als Anlaufstelle für Patienten aller verschiedenen psychosomatischen Erkrankungen wie beispielsweise Depressionen, Abhängigkeitserkrankungen, Angst- oder Impulsstörungen. Darüber hinaus gibt es auch Selbsthilfegruppen für Angehörige.

Die Treffen der Oberbergselbsthilfegruppen finden in der Regel 1x pro Woche oder längstens alle zwei Wochen statt. Dabei bleiben ehemalige Patienten mit anderen Patienten, die sie während der Therapie kennengelernt haben, in Kontakt. In den Gruppen findet ein Austausch über die eigenen Erfahrungen, aktuellen Krisen und Belastungen statt. Die Oberbergselbsthilfegruppen bieten Patienten die Möglichkeit Ziele wie beispielsweise die eigene Abstinenz zu stärken sowie eigene ambulante therapeutische Ziele, umzusetzen. Durch die enge Verbindung zu den Kliniken ist eine stationäre Aufnahme zeitnah möglich.

Plakat der Oberbergselbsthilfegruppen
(PDF-Download)

Großansicht durch Klick auf das Bild

 

 

 

Ansprechpartner in den Kliniken

Um eine intensive und langfristige Kommunikation zwischen den Oberbergselbsthilfegruppen und den Oberbergkliniken zu ermöglichen, stehen Ansprechpartner an den drei Standorten der Oberbergkliniken Berlin/Brandenburg, Schwarzwald und Weserbergland zur Verfügung. Für Informationen zu bestehenden Selbsthilfegruppen, Veranstaltungen oder Neugründungen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner/innen zur Verfügung:

Raum Ostdeutschland - Oberbergklinik Berlin/Brandenburg     
Therapeutische Ansprechpartnerin: Frau Karin Schröder
Verwaltungsmitarbeiterin: Frau Manuela Nitschke
Am Glubigsee 46
15864 Wendisch Rietz
Telefon: 033679 / 64-100
Fax:       033679 / 64-200

Raum Süddeutschland - Oberbergklinik Schwarzwald  
Therapeutischer Ansprechpartner: Herr Müller-Lütken       
Verwaltungsmitarbeiterin: Frau Regina Schmidt       
Oberberg 1
78132 Hornberg
Telefon: 07833 / 792-0
Fax:       07833 / 792-82

Raum Westdeutschland - Oberbergklinik Weserbergland
Therapeutischer Ansprechpartner: Herr Juan Quaassdorff
Verwaltungsmitarbeiter: Herr Michael Hildebrandt
Brede 29       
32699 Extertal-Laßbruch
Telefon: 05754 / 87-0
Fax:       05754 / 87-1150