Eutin

Ludger Burghaus ist Verhaltenstherapeut. Im Rahmen seiner Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten hat er Erfahrungen in psychiatrischen stationären Bereichen, insbesondere im Suchtbereich gesammelt. Darüber hinaus war er in der ambulanten Suchtbehandlung tätig. Von 2010 bis 2015 hat er in einer psychosomatischen Klinik schwerpunktmäßig Menschen mit Posttraumatischer Belastungsstörung und anderen Traumafolgestörungen behandelt. Seit Mai 2014 arbeitet er im Bereich der ambulanten Psychotherapie und betreibt seit Oktober 2015 gemeinsam mit seiner Kollegin Dr. Steffi Bergmann eine eigene Privatpraxis. Im Mittelpunkt der Behandlung stehen Methoden und Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie, speziell der Rational Emotiven Verhaltenstherapie (REVT).

Behandlungsschwerpunkte

  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Suchterkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Angststörungen
  • Depression und chronische Depression

Dr. Steffi Bergmann ist Verhaltenstherapeutin. Im Rahmen ihrer Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin hat sie Erfahrungen in psychiatr­ischen stationären und tagesklinischen Bereichen gesammelt. Darüber hinaus war sie in der verhaltens­medizinischen Rehabilitation tätig und hat dort schwerpunktmäßig PatientInnen mit chronischen Schmerzerkrankungen behandelt. Seit Mai 2014 arbeitet sie im Bereich der ambulanten Psychotherapie und betreibt seit Oktober 2015 gemeinsam mit ihrem Kollegen Ludger Burghaus eine eigene Privatpraxis. Im Mittelpunkt der Behandlung stehen Methoden und Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie, speziell der Rational Emotiven Verhaltenstherapie (REVT). Darüber hinaus werden finden auch biografische Aspekte bei der Behandlung Berücksichtigung.

Behandlungsschwerpunkte

  • Angststörungen
  • Depression
  • Borderline Störung
  • Essstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Chronische Schmerzstörungen
  • Somatoforme Störungen