11.03.2021

Oberberg Tagesklinik eröffnet in Frankfurt am Main: Ein Ort der Ruhe und Achtsamkeit im Herzen der Metropole

Frankfurt am Main, 10.03.2021. Die Oberberg Gruppe, führender Qualitätsverbund privater Tages- und Fachkliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland, eröffnet eine Tagesklinik in Frankfurt am Main im März 2021.

Unter der Leitung von Dr. med. Tobias Freyer bietet die neue Klinik 28 tagesklinische Behandlungsplätze mitten im Herzen der hessischen Metropole. „Die Oberberg Tagesklinik Frankfurt
am Main steht für hochwertige, individuelle State-of-the-Art-Behandlung und individualisierte Therapiekonzepte, die höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen folgen und optimal auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind“, erläutert Prof. Dr. Dr. Matthias J. Müller, CEO, medizinischer Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor der Oberberg Gruppe.

„Wir therapieren psychische Störungen und stärken die seelische Gesundheit. Jeder Patient hat seine eigene Krankheitsgeschichte und benötigt somit einen personalisierten Therapieansatz. Auf der Basis wissenschaftlich fundierter und klinisch wirksamer Verfahren behandeln wir unsere Patienten hochindividuell inmitten ihrer gewohnten Umgebung. Je nach individueller Diagnose und dem Schweregrad der Krankheit kombinieren wir bewährte und innovative psychotherapeutische, pharmakologische und weitere Behandlungsverfahren“, so Dr. med. Tobias Freyer, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Oberberg Tagesklinik Frankfurt am Main.

„Unsere Therapieangebote umfassen die Kognitive Verhaltenstherapie, Akzeptanz- und Commitment- Therapie, Schematherapie, Dialektisch-Behaviorale Therapie, Cognitive Reprocessing Therapy, Interpersonelle Therapie und das Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP) sowie die State-of-the-Art Psychopharmakotherapie und werden mit Sporttherapie, Achtsamkeitstraining, Entspannungsverfahren oder Gestaltungstherapie ergänzt“, erläutert Dr. Freyer, der als Ärztlicher Direktor seit 2016 auch die Oberberg Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad leitet.

Dr. Freyer ist ausgewiesener Spezialist in der Behandlung von affektiven Störungen, Angststörungen und Zwangserkrankungen. Als ausgebildeter kognitiver Verhaltenstherapeut besitzt er breite Erfahrung in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie und in der Behandlung von Traumafolgestörungen. Sein besonderes Interesse gilt dem Einsatz von Sport und Bewegung in der Behandlung psychischer Erkrankungen sowie der Therapie psychisch kranker Leistungs- und Profisportlerinnen und -sportler. Er ist Gründungsmitglied des Fachreferats
Sportpsychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

Mit einem umfassenden Hygiene- und Infektionsschutzkonzept trifft die Klinik auch während der Pandemie gezielt Maßnahmen zum Schutz ihrer Patienten und Mitarbeiter. Dabei versucht sie durch evidenzbasierte Strategien, wie den Einsatz von präventiven Antigentests und Luftreinigungsgeräten, möglichst optimal folgende Ziele miteinander in Einklang zu bringen: größtmöglichen Schutz vor Ansteckung, Aufrechterhaltung bestmöglicher Therapiebedingungen sowie Erhalt von menschlicher Verbundenheit und Nähe.

Mehr zur Tagesklinik:
https://www.oberbergkliniken.de/fachkliniken/oberberg-tagesklinik-frankfurt-am-main 

Mehr zum Ärztlichen Direktor:
https://www.oberbergkliniken.de/unser-team/dr-med-tobias-freyer 

Über die Oberberg Gruppe:
Die Oberberg Gruppe mit Hauptsitz in Berlin ist eine vor mehr als 30 Jahren gegründete Klinikgruppe mit verschiedenen Kliniken und Tageskliniken im Bereich Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie an unterschiedlichen Standorten verteilt über ganz Deutschland. In den Kliniken der Oberberg Gruppe werden Erwachsene, Jugendliche und Kinder in individuellen, intensiven und innovativen Therapiesettings behandelt. Darüber hinaus existiert ein deutschlandweites Netzwerk aus Oberberg City Centers, korrespondierenden Therapeuten und Selbsthilfegruppen.


Pressekontakt
HOSCHKE & CONSORTEN
Public Relations GmbH
Telefon: 0049 40 36905053
E-Mail: oberberg(at)hoschke.de