Tanya A. Reese

Tanya A. Reese ist Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin (Fachkunde: Verhaltenstherapie). Studium der Psychologie an der Universität Kiel mit Schwerpunkten in Klinischer Psychologie, Neuro­psychologie und Rechtspsychologie. Nachfolgend Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement für den Bereich Pädagogische Psychologie der Universität Kiel. Im Anschluss Aus- und Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Medizinischen Hochschule Hannover. In dieser Zeit intensive psychotherapeutische Tätigkeit im Einzel- und Gruppensetting, u.a. mit Patienten aus dem Bereich der Abhängigkeits-, Depressions- wie auch der Angsterkrankungen. Frau Reese war von Januar 2016 bis Juni 2017 Mitglied des Leitungsteams sowie Leiterin des Angstbereiches der Oberbergklinik Weserbergland.