Juan Quaassdorff, Oberarzt

Juan Quaassdorff ist Facharzt für Psychiatrie. Er ist in Chile aufgewachsen, hat dort Medizin studiert und war von 1985 - 1989 als Praktischer Arzt im ländlichen Gebiet tätig. Dort leitete er ein Team von 12 Mitarbeitern und war mit der Aufgabe betraut, die gesundheitliche Versorgung der ca. 10.000 Einwohner zu gewährleisten.

1989 übersiedelte er nach Deutschland. Nach Stationen in der Uni Gießen, in einem Psychiatrischen Landeskrankenhaus in Hessen und in einer Rehaklinik für Psychosomatik und Neurologie in Rheinland-Pfalz, beendete er seine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie im Jahre 2002.

Seit Oktober 2002 ist Juan Quaassdorff in der Oberbergklinik Weserbergland tätig. Seit März 2008 als Oberarzt und Mitglied des Leitungsteams. Seine Hauptinteressengebiete sind Neurobiologische Korrelate der psychischen Erkrankungen und Behandlung von Depression und Suchtkrankheiten bei Fach- und Führungskräften.

„Hier kann ich sinnvoll arbeiten. Es ist bereichernd, wenn Patienten sinngemäß sagen können: Vielen Dank. Sie waren engagiert, und haben mir sehr geholfen. Ab jetzt brauche ich Sie nicht mehr.“