10. Januar 2017

So machen Sie den Winterblues vergessen

Die Feiertage sind vorbei, der Übergang ins neue Jahr ist geschafft. Doch statt sich den guten Vorsätzen zu widmen, leiden viele Deutsche nach dem Jahreswechsel an Erschöpfung, Leere und Niedergeschlagenheit. Wir wissen, was sich gegen den Winterblues unternehmen lässt –  und wo die Grenze zu einer schwereren Depression verläuft.

„Es gibt Maßnahmen, um dem Winterblues entgegenzuwirken“, versichert Prof. Dr. Dr. Matthias Müller, Ärztlicher Direktor und Medizinischer Geschäftsführer der Oberberggruppe.

Komplette Pressemitteilung (PDF)