Prof. Dr. Mervyn Schmucker

Mervyn Schmucker Ph. D. ist Urheber der IRRT und bekannt für seine kreativen und innovativen psychotherapeutischen Anwendungen. Er verbindet Therapie und Forschung mit klinischer Praxis und präsentiert seine Arbeit auf eine erfrischend klare und lebendige Art und Weise.

Er begann seine klinischen Untersuchungen mit Imaginations-Behandlungen in den 80er Jahren an der University of Pennsylvania, wo er langjähriger enger Mitarbeiter von Prof. Aaron Beck war, leitete dessen Ausbildungszentrum für kognitive Therapie und war Supervidant und Arbeitskollege von Jeffrey Young. In den 90er Jahren kollaborierte er mit Prof. Edna Foa an PTBS-Forschungsprojekten (University of Pennsylvania).

Seit Ende der 90er Jahre führt er auf internationaler Ebene Ausbildungsworkshops, Vorlesungen und Seminare in der Anwendung der IRRT-Methode bei Traumafolgestörungen, Angststörungen, Depression und Trauer.

Er arbeitete als Gastprofessor an der Universität Freiburg. Seit 2008 arbeitet er an der Klinik am Waldschlösschen, Zentrum für Psychotraumatherapie Dresden und seit 2015 an der Oberbergklinik als Senior Clinical Consultant, Supervisor und Psychotherapeut und leitet in den deutschsprachigen Ländern IRRT-zertifizierte Trainings, Seminare, Weiterbildungsworkshops und Supervision in der praktischen Anwendung der IRRT-Methode.

Literatur

Schmucker, M., Köster, R (2015, 2. Aufl.). Praxishandbuch IRRT: Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy bei Traumafolgestörungen, Angst, Depression und Trauer. Stuttgart: Klett-Cotta. 

Schmucker, M., Köster, R (2014). Den Selbsthass überwinden. Versöhnung mit dem Kind-Ich. In A. Dyer & K. Priebe (Hrsg), Metaphern, Geschichten und Symbole in der Therapie Traumatisierter. Göttingen: Hogrefe

Schmucker, M., Köster, R (2015). Narrative Um-Schreibung: Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT). In M. Linden, M. Hautzinger (Hrsg.), Verhaltensmanual, 8. Aufl. Heidelberg: Springer.

Schmucker, M., Köster, R (2015). IRRT bei PTBS. In H. Stavemann (Hrsg.), Therapie – Tools Integrative KVT (S. 442-473). Weinheim: Beltz. 

Köster, R., Schmucker, M. (2016). IRRT zur Behandlung komplizierter Trauer: Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy in der Praxis. Stuttgart: Klett-Cotta.