Petra Meibert

Petra Meibert ist Dozentin und Supervisorin in den Weiterbildungen „Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)“ und „Achtsamkeitsbasierte Depressionstherapie (MBCT)“.

Als stellvertretende Leiterin des Instituts für Achtsamkeit und Stressbewältigung (IAS) in Bedburg sind ihre Arbeits­schwerpunkte die Konzeption und Weiterentwicklung von Fortbildungen zur Integration von Achtsamkeit in die Psychotherapie. Hierzu hat sie das Training Achtsamkeit und Akzeptanz in Psychotherapie, Psychiatrie und Beratung sowie ein MBCT-Weiterbildungsmodul für MBSR-Lehrer und aktuell die deutschlandweit erste MBCT-Weiterbildung als Gesamtcurriculum entwickelt. Ihre MBSR-Weiterbildung hat sie bei Jon Kabat-Zinn und Saki Santorelli absolviert, ihre MBCT-Fortbildung bei Mark Williams und Ferris Urbanowski.

Als Diplom-Psychologin ist Petra Meibert seit 1990 in freier Praxis für körperorientierte Psychotherapie (HPG) tätig und hat langjährige Erfahrung in der Leitung von MBSR- und MBCT-Kursen. Darüber hinaus führt sie regelmäßig Einführungsveranstaltungen und Fortbildungen zu MBSR/MBCT sowie zur Integration von achtsamkeitsbasierten Ansätzen in die Psychotherapie durch. Petra Meibert hat an verschiedenen Forschungsprojekten zu MBCT an der Ruhr-Universität Bochum mitgearbeitet, u.a. an einer Studie zu MBCT bei chronischer Depression, und war von 2010 bis 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Zürich, am Institut für Hermeneutik und Religionsphilosphie.

Sie ist Mitautorin folgender Bücher:
Stress bewältigen mit Achtsamkeit. Zu innerer Ruhe kommen durch MBSR
. Lehrhaupt, L., Meibert, P., Kösel Verlag (2010),
Achtsamkeit in Psychotherapie und Psychosomatik
, Schattauer Verlag (2011),
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie, DGVT Verlag (2004).