Psychisch kranke alte MigrantInnen

Veranstaltungsort

Online

Datum 
Mittwoch, den 28. September 2022 von 10:00 bis 17.:00 Uhr

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.  Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wir empfehlen daher eine rechtzeitige Anmeldung.

Programm

Eine Programmübersicht finden Sie hier.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 70,00 € für Mitglieder der DGGPP und DAGPP 60,00 €.

Fortbildungspunkte
keine

Inhalt

2019 hatten nach Zahlen des Mikrozensus 21,2 Millionen Menschen in Deutschland einen Migrationshintergrund, was 26 Prozent der Bevölkerung in deutschen Privathaushalten entspricht. Hinter diesen Zahlen verbergen sich Menschen mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten und kulturellen Hintergründen, die in Deutschland alt werden und dabei auch erkranken können.

Gerade psychische Erkrankungen alter Menschen mit Migrationshintergrund haben ganz unterschiedliche Bedarfe bei der Behandlung und Betreuung. Die Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e.V. will mit ihrem - im Rahmen der interkulturellen Woche 2022 stattfindenden - Symposium einen Impuls geben, um sich mit diesem immer wichtiger werdenden Thema zu befassen.

 

Zeitplan:

10:00: Eröffnung/ Einführung
Prof. Dr. med. Dr. phil. Michael Rapp, Dr. med. Ahmad Bransi

10:15: Sozaile Belastung bei älteren türkischen MigrantInnen, Fallvignetten
Prof. Dr, med. Eckhard Koch

11:00: Alte und neu Heimat: Sozialisation und Lebenswirklichkeiten von (Spät-) Aussiedlern und jüdischen Zuwanderern
Dr. rer. nat. Dipl. psych. Viktoria Bachmann

11:45:  Kaffepause 

12:00: Demenz und Migration -  Heimat im Vergessen
Sümeyra Öztürk

12:45: Ambulante Versorgungsstrukturen für alte MigrantInnen, kulturspezifische Angebote am Beispiel von NRW
Suzan Tütüncübasi 

13:30: Mittagspause

14:00: Psychotherapeutische Interventionen bei alten MigrantInnen, Inanspruchnahme und Wirksamkeit
Dipl. psych. Malika Laabdallaoui

14:45: Ressilienzfaktoren im Alter
Adelheid von Spee

15:30: Kaffepause

15:45: Spiritualität, Religion und Resilienz bei alten MigranInnen
Dr. med. Ibrahim Rüschoff

16:45: Verabschiedung

17:30: Ende